Lassen Sie das!

Dieses Schild überfordert den verschreckten Betrachter, der äußerste sprachliche Härte gewohnt ist. Der zuständige Porzer Schildamtsleiter setzt anscheinend auf sanfte Rhetorik, die zum Nachdenken animieren soll.

Oder beschreibt das Schild womöglich nur eine Tatsache – sind Porzer Radfahrer und Fußgänger vielleicht wirklich überdurchschnittlich rücksichtsvoll? Oder ist das eine Warnung vor tückischen Rücktsichtnehmern, die im Dickicht lauern und einen überfallen wollen?

NO COMMENTS
Post a comment